Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

September 21 2011

oe1.ORF.at Politik

Wahlkämpfe treiben oft seltsame Blüten, derzeit in der Steiermark und in Wien: Da muss etwa wegen einer vermeintlichen Entführung die Polizei ausrücken oder der Spitzenkandidat der SPÖ wird auf den Plakaten der ÖVP beworben. Skurril ist auch die Wiener FPÖ: Sie setzt sich auf aktuellen Plakaten - vermutlich ohne es zu wissen - für Vertreterinnen des horizontalen Gewerbes ein.

oe1.ORF.at Politik

Wahlkämpfe treiben oft seltsame Blüten, derzeit in der Steiermark und in Wien: Da muss etwa wegen einer vermeintlichen Entführung die Polizei ausrücken oder der Spitzenkandidat der SPÖ wird auf den Plakaten der ÖVP beworben. Skurril ist auch die Wiener FPÖ: Sie setzt sich auf aktuellen Plakaten - vermutlich ohne es zu wissen - für Vertreterinnen des horizontalen Gewerbes ein.

September 10 2010

oe1.ORF.at Politik

Wahlkämpfe treiben oft seltsame Blüten, derzeit in der Steiermark und in Wien: Da muss etwa wegen einer vermeintlichen Entführung die Polizei ausrücken oder der Spitzenkandidat der SPÖ wird auf den Plakaten der ÖVP beworben. Skurril ist auch die Wiener FPÖ: Sie setzt sich auf aktuellen Plakaten - vermutlich ohne es zu wissen - für Vertreterinnen des horizontalen Gewerbes ein.

July 02 2010

Die Republik sperrt zu | kurier.at

Die Regierungsarbeit von SPÖ und ÖVP wird erst am 11. Oktober wieder so richtig losgehen - das ist der Tag nach der Wiener Landtagswahl. Dabei gäbe es viel zu tun. Keines
der großen Themen wie Verwaltungsreform, Schulreform, Gesundheitsreform, Unireform und Budgetkonsolidierung ist abgehakt.

Die Republik sperrt zu | kurier.at

Die Regierungsarbeit von SPÖ und ÖVP wird erst am 11. Oktober wieder so richtig losgehen - das ist der Tag nach der Wiener Landtagswahl. Dabei gäbe es viel zu tun. Keines
der großen Themen wie Verwaltungsreform, Schulreform, Gesundheitsreform, Unireform und Budgetkonsolidierung ist abgehakt.

June 15 2010

Pressestimmen zur Belgien-Wahl: "Fußtritt in den Ameisenhaufen" | Nachrichten.at

Ein Koenig wird arbeitslos. Das ist Belgien. Ein guter Auszug aus Europaeischen Medien.

Pressestimmen zur Belgien-Wahl: "Fußtritt in den Ameisenhaufen" | Nachrichten.at

Ein Koenig wird arbeitslos. Das ist Belgien. Ein guter Auszug aus Europaeischen Medien.
Older posts are this way If this message doesn't go away, click anywhere on the page to continue loading posts.
Could not load more posts
Maybe Soup is currently being updated? I'll try again automatically in a few seconds...
Just a second, loading more posts...
You've reached the end.

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl